Jubiläumsfeier 10 Jahre Jugendfeuerwehr Westercelle

Am 20.01.2011 feierte die Jugendfeuerwehr Westercelle mit einem Festkommerz ihr 10 Jähriges Bestehen im Jugenddorf Westercelle.

Die Jugendwartin Anke Backhaus, gleichzeitig ihre 10 j√§hrige Amtszeit, f√ľhrte durch das Festprogramm.

Unter den 70 G√§sten waren die Jugendfeuerwehrmitglieder, die ehemaligen Mitglieder und Betreuer, sowie Eltern und Abordnungen der Stadtjugendfeuerwehren. Selbstverst√§ndlich waren auch Ehreng√§ste geladen, wie u.a. der Stadtbrandmeister Kai-Uwe P√∂hland, Stadtjugendfeuerwehrwart¬† J√ľrgen G√∂tze, Ortsb√ľrgermeister Michael Schwarz, Ortsbrandmeister Olaf Mackensen, Stellvertrender Ortsbrandmeister Stefan Schmidt in Vertretung der aktiven Wehr, sowie Ehrenortsbrandmeister Bernhard Busche.

 

Nach einem Begr√ľ√üungs-√úberraschungs-Cocktail wurde die Feierlichkeit offiziell von Anke Backhaus er√∂ffnet. Es folgten darauf die Gru√üworte vom Ortsb√ľrgermeister, Stadtbrandmeister, Stadtjugendfeuerwehrwart, Ortsbrandmeister und Ehrenortsbrandmeister. Berichtet wurde √ľber die geleistete Arbeit in der Jugendfeuerwehr und den Nachwuchsproblemen innerhalb der Feuerwehren, die nur behoben werden k√∂nnen durch die Jugendfeuerwehren.

Nat√ľrlich gab es auch einige kleine und gro√üe Geschenke, wie z.B. von den aktiven Kameraden der Ortsfeuerwehr eine Tischtennisplatte,¬† stellvertretend √ľberreicht von Ortsbrandmeister Olaf Mackensen.

Nach den Gru√üworten erfolgte ein R√ľckblick auf die Anf√§nge und Gr√ľndung der Jf Westercelle durch Ehrenortsbrandmeister Bernhard Busche.

Abschlie√üend wurde von Anke Backhaus ein chronologischer R√ľckblick auf 10 Jahre Jf vorgelesen. Hierbei ist unter anderen zu erw√§hnen, das Zeltlager nach Gartow an der Elbe 2002, das Weihnachts- und Osterbasteln in jedem Jahr, aber auch die Teilnahme an verschiedenen Veranstaltungen in Westercelle ,sowie am Tag der Niedersachsen in Celle. Auch Pr√ľfungen wurden in den Jahren abgelegt, wie die Leistungsspange und auch die Jugendflammen 1-2.

Erw√§hnt wurden auch die ehemaligen Kameradinnen und Kameraden, die jetzt im aktiven Dienst der Freiwilligen Feuerwehr Westercelle t√§tig sind. In den letzten Jahren sind √ľbergetreten: Catharina Stremmel, Britta Moneke, Stephan Backhaus, Svenja Moneke, Sebastian Kreger, Florian Dietert, Andrew Stone, sowie Philipp Giesecke in den 2. Zug Heesewache.

Nach dem offiziellen Teil wurde eine Fotopräsentation aus 10 Jahren Jugendfeuerwehr Westercelle vorgetragen/abgespielt.

Im Anschluss daran erfolgte ein wirkliches Festessen mit Kalt-Warmen B√ľffet. Hier konnte man noch einmal das erlebte aus 10 Jahren ¬†besprechen und gem√ľtlich wurde gespeist. Ein Dank geht an alle Organisatoren dieses gelungenen Festes, insbesondere an Anke Backhaus.

10 Jahre Jugendfeuerwehr Westercelle

Die Jugendfeuerwehr (JF) Westercelle wurde am 20.01.2001 durch den damaligen Ortsbrandmeister Bernhard Busche gegr√ľndet. Nach vielen Jahren der Vorbereitung war es soweit, die Ortsfeuerwehr Westercelle war die vierte Ortsfeuerwehr im Stadtgebiet mit der Gr√ľndung einer Jugendfeuerwehr.

Da die Jahreshauptversammlung l√§nger als nach Mitternacht dauerte, kam es zur Gr√ľndungsabstimmung bzw. zur Gr√ľndung der Jugendfeuerwehr am 20.01.2001. Kommissarisch f√ľr ein Jahr wurde Anke Backhaus als Jugendwartin und Herbert Backhaus als stellvertretender Jugendwart vom Ortsbrandmeister Bernhard Busche eingesetzt.

W√§hrend der Jahreshauptversammlung am 18.1.2002 wurde die Jugendwartin Anke Backhaus und der stellvertretende Jugendwart Willi Schwarzenberger f√ľr 4 Jahre vom Ortsbrandmeister Olaf Mackensen im Amt best√§tigt, nachdem die Jugendfeuerwehrmitglieder sie in ihrer Jahreshauptversammlung gew√§hlt hatten.

Mittlerweile bekleidet Anke Backhaus das Amt als Jugendwartin, der Ortsfeuerwehr Westercelle, seit √ľber 10 Jahren.

Seit Anfang 2001 treffen sich die Jugendlichen alle 14 Tage am Feuerwehrgerätehaus zum Dienst. Ausnahmen bilden jedoch die Schulferien, in dieser Zeit ruht der Dienstbetrieb.

Neben diesen 14- t√§gigen Diensten f√ľhren die Jugendlichen mit ihren Betreuern

4-mal jährlich eine Altpapiersammlung durch.

Weiterhin beteiligt sich die Jugendfeuerwehr an diversen Veranstaltungen im Ortsteil Westercelle, sodass eine gewisse Präsenz in der Bevölkerung gegeben ist.

Im Dienstbetrieb wird vorrangig das feuerwehrtechnische Wissen gelehrt, dies sind Themen wie Fahrzeug und Ger√§tekunde, Schlauchkunde, Knoten und Stiche, Aufbau verschiedener L√∂schangriffe und ‚ÄěHandhabung von Kleinl√∂schger√§ten‚Äú.

Wer glaubt in der Jugendfeuerwehr geht es nur um das Thema Feuerwehr, der irrt.

In den Dienstbetrieb sind auch √úbungen von Geschicklichkeit, Naturschutz und Allgemeinwissen vorhanden.

Im Bereich Naturschutz wurden vor einiger Zeit Nistkästen gebaut und bei Jugendfeuerwehrmitgliedern aufgehängt. Momentan ist die Jugendfeuerwehr mit der Pflege von Biotopen im Verlauf der Ostumgehung beteiligt.

Interessierte Jugendliche im Alter zwischen 10-16 Jahren sind herzlich eingeladen sich den Dienst in der Jugendfeuerwehr Westercelle anzuschauen.

Haben Sie Fragen, Anregungen oder brauchen Sie Aufnahmeanträge, dann schauen Sie auf die Homepage www.feuerwehr-westercelle.de, dort ist auch der diesjährige Dienstplan hinterlegt.

Britta, Svenja und Peter-Andreas Moneke